Mittwoch, 27. Dezember 2017

Arktische Weihnachtsgrüße

Diese Karte habe ich für die ehemalige (Grundschul-)Klassenlehrerin meines Sohnes gewerkelt, da wir zu ihr eine besondere Beziehung hatten und haben und sie auch oft schwer zu kämpfen hat. Ihr Lieblingstier ist der Wal, deshalb habe ich mich für dieses knuffige Set von MFT mit dem Narwal entschieden. Ich finde, die Motive von MFT kann man supergut in einer Pop-up-Box-Card verbasteln, deshalb MUSSTE es wieder eine werden...   :O)
Nun hoffe ich, daß sie bei der Empfängerin gut angekommen ist und ihr eine kleine Freude bereiten konnte.

Dienstag, 26. Dezember 2017

Rentiergrüße

Ich habe in diesem Jahr nur ein paar wenige Weihnachtskarten gewerkelt und ein Teil der "Pflichtempfänger" wanderte auf die "gekaufte-Karten-Liste", manche fielen komplett raus.

Leider habe ich es nicht geschafft, Karten für Stempelhausbewohner zu werkeln. Das tut mir persönlich sehr leid, aber ich möchte auch keine Karte verschicken, die nur husch-husch gebastelt ist und im Endeffekt nach gar nichts aussieht. Dann verschicke lieber gar keine und dafür später im Jahr einfach mal so ein Kärtchen, wenn es (hoffentlich) ruhiger ist.

Das knuffige Rentier von MarianneDesign durfte auch bei mir einziehen und ich habe gleich ein paar Weihnachtskarten damit gewerkelt:

Mal wieder eine Center-Step-Card:

Einfach nur Stanzteile:

 Und meine derzeitige Lieblingskartenform, eine Pop-up-Box-Card:
 Hier sieht man die Seitenteile mit den Schneeflocken besser, auch bei dieser Karte ist alles gestanzt:

Diese beiden Rentiere mit ihren süßen Pullis sind in die Hauptstadt geflogen:

Montag, 25. Dezember 2017

Besinnliche Weihnachten

Ich hoffe, Ihr habt alle einen schönen Weihnachtsabend mit Euren Lieben verbracht und könnt noch ein paar ruhige Tage genießen.

Nach all dem Stress in den letzten Monaten (2017 war nicht wirklich lustig) komme auch ich endlich langsam zur Ruhe und freue mich auf ein paar chillige Tage zuhause.

Ich möchte Euch zunächst einmal die liebe Post zeigen, die mich erreicht hat. Der ein oder andere Brief kam bereits ein paar Tage vor Weihnachten an, aber ich war geduldig und habe wirklich bis zum 24. mit dem Öffnen gewartet. Ich habe mich so sehr über jeden einzelnen Gruß gefreut!

von cookiecake (Stempelhaus)

von Anja - ahastamp (Stempelhaus)

von Birgit - Biba

Die liebe Helga hat mich wieder mit einem Päckchen überrascht. Schaut es Euch an, Wahnsinn, oder?
 Ein tolles Kärtchen:
 Und dann der Inhalt, Hüftgold und ... Socken!!!
Die Socken passen wieder perfekt!
Liebe Helga!
Fühl Dich gedrückt! Die Überraschung ist dir wieder gelungen, Du hast  mir eine riesige Freude mit Deinen Geschenken gemacht!

*****

Ich habe es in diesem Jahr leider nur geschafft, ein paar wenige Karten zu werkeln und zu verschicken, die zeige ich Euch in den nächsten Tagen. Ich hoffe, es ist niemand zu sehr enttäuscht, wenn er keine Post bekommen hat. Aber es ging einfach nicht mehr.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Be happy

Die letzte Karte in unserer diesjährigen Runde beim Geburtstagswichteln im Stempelhaus habe ich für Anja gewerkelt. Sie ist eher auf dem Noncute-Sektor unterwegs und ich habe lange überlegt, wie ich ihre Karte gestalten könnte. So ganz ohne niedlich fällt mir dann doch ziemlich schwer.  :O)  Ich habe deshalb meine Stempel von Cats on appletrees ausgegraben und mich an einem Kärtchen mit den lustigen Tieren versucht.
Nun hoffe ich, daß ich Anja damit auch eine kleine Freude bereiten konnte.

Wie weit seid Ihr eigentlich mit den Weihnachtskarten? (ganz kleinlaut zu Biba schiele...) Also bei mir sieht es in diesem Jahr genauso aus wie in den Vorjahren: Ich habe noch nicht eine einzige Karte fertig... Aber ein paar Ideen spuken mir schon im Kopf herum. Das ist ja auch schon mal ein Anfang. :O)

Dienstag, 28. November 2017

Happy Birthday

Die liebe Helga hatte Geburtstag und natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, ihr auch in diesem Jahr liebe Grüße zukommen zu lassen. Die pummeligen und knuffeligen Kätzchen von PennyBlack werden viel zu selten von mir genutzt, deshalb durfte sich Helga über ein Kärtchen mit den Flauschtigern freuen. Die kleineren Motive passen perfekt zu meiner derzeitigen Lieblingskartenform...   :O)
Huch, was schaut denn da raus?
 Tada, happy birthday!!!
 
 
 
 
 

Mittwoch, 22. November 2017

Write your own Fairy Tale

Ich hatte mich beim Einhorn-Karten-Ketting im Stempelhaus angemeldet. Da meine Kettingpartnerin pink total gerne überhaupt nicht mag, habe ich mich nach einer anderen Farbe umgesehen und das Kärtchen in ihrer Lieblingsfarbe gehalten. Außerdem mag ich ja ungewöhnliche Kartenformen total gerne, deshalb ist es wieder eine Pop-up-Box-Card geworden, dieses Mal mit der originalen Stanze von Lawn Fawn, die habe ich mir gegönnt und die ist doppelt so groß wie die aus dem fernen Osten.

Dummerweise habe ich das bereits fertig geklebte Grundgerüst der Karte in das offene SCHWARZE Stempelkissen gelegt. Alles versaut, nichts mehr zu retten. Zurück auf Null. Heul! Naja, was lange währt, wird gut. Nun sind die Einhörner aber endlich bei Claudia eingeflogen und ich hoffe, dass sie ihren Tag ein wenig erhellen können in dem trüben und tristen grauen November.

Achtung, Bilderflut, ich habe aus verschiedenen Blickwinkeln geknipst.
 
 
 
 
 

Mittwoch, 15. November 2017

Make a wish

Als ich auf dem Lawn Fawn Blog die Shadow Box Card gesehen hatte mit dem süßen Fuchs und dem Häschen, wußte ich, dass ich sie unbedingt nacharbeiten muss. Das Kärtchen ist sooo süß! Ich habe die passende Stanze zwar nicht, aber dafür gibt es eine tolle Anleitung für eine ähnliche Karte im Stempelhaus. Für die Hintergründe habe ich mich auf Neuland gewagt und mit Distress Inks gewischt und gekleckst. Diese "Matscherei" macht Spaß und sorgt für bunte Finger.
So ist ein kleines Set entstanden, das auf eine weite Reise gegangen und nun endlich auch angekommen ist. Ich hoffe, ich konnte der lieben Birgit damit eine kleine Freude machen.
 
 

Freitag, 10. November 2017

Into the woods

Die liebe Conny hat mir ein paar einige viele :O) tolle Sachen bei ihrem Ausflug zum Action mitgebracht. Als kleines Dankeschön habe ich ihr dieses Kärtchen mit Inhalt gewerkelt. Die Anleitung gibt es im Stempelhaus. Geschlossen paßt es wieder in einen normalen Briefumschlag:
 Und geöffnet:

Sonntag, 24. September 2017

Kleines Wunder

Eine liebe Stempelhausbewohnerin hat Nachwuchs bekommen. Da ich zur Zeit ganz vernarrt in die süßen kleinen Tiere bin und es mir die Pop-Up-Karten total angetan haben, habe ich gleich noch ein Mini-Kärtchen gewerkelt.
 
Inzwischen ist die Post auch angekommen und ich hoffe, sie hat auch ein wenig gefallen. :O)

Montag, 18. September 2017

So viel Geburtstagspost

Heute möchte ich Euch die vielen tollen Karten zeigen, die ich zu meinem Geburtstag bekommen habe.

Die liebe Helga hat wieder an mich gedacht:

Von der lieben Birgit erreichte mich diese traumhafte Karte:
 
 

Andrea und Lucy aus dem Stempelhaus überraschten mich mit diesen beiden Kärtchen:
 

Im Rahmen des Geburtstagswichtelns im Stempelhaus erreichten mich diese wunderschönen Karten:
 
 
 
 
 

So viel tolle und unterschiedliche Post - Wahnsinn!!! Ich habe mich über jede einzelne riesig gefreut und schicke auch an dieser Stelle noch einmal einen dicken Dankeknuddler an alle, die an mich gedacht haben. ♥